Info-Veranstaltung

Info-Veranstaltung

In den vergangenen zwei Jahren wurde für das Gebiet Teltowkanal-Aue ein sogenannter Managementplan erstellt. Dieser soll helfen die seltenen Arten, die in den alten Eichenbeständen der ehemaligen Aue vorkommen, zu bewahren.

Im Zuge der Erstellung des Planes wurden Fauna und Flora im Gebiet untersucht. Dabei wurden unter anderem verschiedene Fledermausarten entdeckt. Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg hat die Arbeiten koordiniert und stellt die Ergebnisse auf der Info-Veranstaltung vor.

Darüber hinaus wird ein Mitglied des Fördervereins Buschgraben/Bäketal im Rahmen der Kunstausstellung “Teltower Landschaften” von Joachim Scheel über Besonderheiten des Naturschutzgebietes “Bäketal” informieren. Der Künstler wird zum Abschluss durch seine Ausstellung führen.

Datum: Montag, 26. Februar 2018
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: Bürgerhaus Ritterstraße 10, 14513 Teltow
Kontakt: Kerstin Pahl (Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg) Tel. 0331 / 971 64 856 E-Mail: kerstin.pahl@naturschutzfonds.de

Zum Gebiet: Teltowkanal-Aue

Nach oben