lifeSandrasen: Erfahrungsaustausch-Beweidung mit Wasserbüffeln

Erfahrungsaustausch-Beweidung mit Wasserbüffeln

Eine Bewirtschaftungsalternative für Feuchtwiesen ?

Datum: Freitag, 23. Februar 2018
Ort: Haus der Natur Lindenstraße 34, 14467 Potsdam
Uhrzeit: 15.00-18.30 Uhr
Anmeldung: Bis zum 21. Februar 2018 an E-Mail: Ninett.hirsch@naturschutzfonds.de oder Telefon: 0331/97164875

Programm

15:00 Uhr: Begrüßung , Einleitung, Vorstellungsrunde
Ninett Hirsch (Stiftung NaturSchutzFonds)
Karin Maaß (Dr. Szamatolski + Partner GbR)
15:20 Uhr: Naturschutzfachliche Anforderungen an die Nutzung wertvoller Feuchtwiesen
Andreas Herrmann (Landesamt für Umwelt)
15:40 Uhr Beweidung mit Wasserbüffeln im NSG “Lange-Damm-Wiesen”
Gerd Haase (NABU RV Strausberg-Märkische Schweiz)
16:00 Uhr: Fördermöglichkeiten Irene Kirchner
(Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg)
16:20 Uhr: Kaffeepause
16:40 Uhr: Beweidung mit Wasserbüffeln und Vermarktung
Jochen Fritz- Biohof Werder
17:00 Uhr: Beweidung mit Wasserbüffeln und Vermarktung
Helmut Querhammer-Döberitzer Heide-Galloways
17:20 Uhr: Erfahrungsaustausch Raum für den Austausch zwischen Landwirten, die bereits Erfahrungen mit Wasserbüffeln gesammelt haben und Landwirten, für die eine solche Nutzungs- alternative in Frage kommt.
18:30 Uhr Ende

Zielgruppe der geplanten Veranstaltung sind in erster Linie Landwirte mit Feuchtwiesen, für die eine Beweidung mit Wasserbüffeln eine Nutzungsalternative darstellen könnte. Neben kurzen Vorträgen wird die Veranstaltung vor allem Raum für den individuellen Austausch zwischen Landwirten bieten, die bereits Erfahrungen mit der Beweidung mit Wasserbüffeln und ihrer Vermarktung gesammelt haben und Landwirten, für die eine solche Nutzungsalternative in Frage kommt.

Ansprechpartnerin

Ninett Hirsch
Tel. 03 31 / 97 16 48 75
E-Mail schreiben

Programmflyer

Pressemitteilung

Nach oben