lifeSandrasen: Streuwiesen bei Werder

Streuwiesen bei Werder

Natura 2000-Managementplanung


Allgemeines

  • Größe: 73 ha
  • FFH-Landesnummer: 611
  • Zuständiges Planungsbüro:

Gebietsbeschreibung

Bei dem Gebiet handelt es sich um drei Teilflächen eines FFH-Gebietes mit einer Gesamtfläche von 73 ha in Potsdam-Golm, bei Glindow sowie bei Werder. Es sind vor allem vermoorte, kalkreiche Grünlandstandorte, welche durch Pfeifengraswiesen geprägt werden. Am Seeufer des Großem Plessower Sees gibt es Brenndolden-Auewiesen mit örtlichem Salzeinfluss im Grundwasser, welches den Lebensraumtyp Salzwiesen begünstigt.

Geschützte Lebensraumtypen

  • 6410 Pfeifengraswiesen
  • 6440 Brenndolden-Auenwiesen
  • 1340*Salzwiesen im Binnenland

Aktuelles

Ansprechpartner

Florian Grübler
Tel. 03 31 / 97 16 48 70
E-Mail schreiben

Nach oben