Natura 2000 in Brandenburg: Oberes Klingetal

Oberes KlingetalNatura 2000-Managementplanung


Allgemeines

  • Größe: 18 ha
  • Status: Managementplanung abgeschlossen
  • FFH-Landesnummer: 599
  • Zuständiges Planungsbüro: UBC - Umweltvorhaben in Brandenburg Consult GmbH

Managementplan

Die Managementplanung für das Obere Klingetal ist abgeschlossen. Der Plan wird auf den Seiten des Landesamtes für Umwelt zum Download bereitgestellt: zum Managementplan

Gebietsbeschreibung

Das Gebiet umfasst das schmale Fließtal der Klinge und die südlich daran angrenzenden Grünland, Acker- und Forstflächen. Die Klinge ist ein schmaler, mäßig schnell fließender Bach und mit standortgerechten Gehölzen beschattet. Die Grünlandbereiche sind artenreich und werden sehr extensiv durch Mahd oder nicht bewirtschaftet, teilweise sind sie als flächige Hochstaudenfluren ausgebildet. Auf dem südlich begrenzenden Höhenzug sind teilweise verbuschte Trockenrasen und Frischwiesen vorhanden.

Tier- und Pflanzenarten

  • wertgebene Pflanzenarten: Strand-Grasnelke, Sandstrohblume, Sumpf-Platterbse, Sumpf-Sternmiere, Breitblättrige Knabenkraut, Distel-Sommerwurz

Lebensräume

  • LRT 3260: Flüsse der planaren bis montanen Stufe
  • LRT 6120: Trockene, kalkreiche Sandrasen*
  • LRT 6430: Feuchte Hochstaudenfluren

* prioritärer Lebensraumtyp

Aktuelles

Ansprechpartnerin

Sita Deeg (Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. 03 31 / 97 16 48 86
E-Mail schreiben

Nach oben