lifeSandrasen: Große Freiheit bei Plaue

Große Freiheit bei Plaue

Natura 2000-Managementplanung

Foto: Kai Heinemann


Allgemeines

  • Größe: 78 ha
  • Status: Managementplanung abgeschlossen
  • FFH-Landesnummer: 194
  • Zuständiges Planungsbüro: Planungsgemeinschaft     Stadt und Land / Szamatolski / Alnus

Managementplan

Die Planung für dieses Gebiet ist abgeschlossen. Der Managementplan wird auf den Seiten des Landesamtes für Umwelt Brandenburg zum Download bereitgestellt: zum Managementplan

Gebietsbeschreibung

Das FFH-Gebiet Große Freiheit bei Plaue ist ein großes Verlandungs- und Versumpfungsmoor mit aufgelassenen Wiesen, Rieden und Moorwäldern sowie randlichen Eichenwäldern bodensaurer Standorte. (BfN 2016).

Tier- und Pflanzenarten

  • Säugetiere: Fischotter, Biber
  • Amphibien: Kammmolch
  • Fische & Rundmäuler: Schlammpeitzger
  • Vögel: Eisvogel, Rohrdommel, Bekassine
  • Farn- & Blütenpflanzen: Fleischfarbenes Knabenkraut, Lungen-Enzian, Sumpf-Knabenkraut

Lebensräume

  • LRT 3150: Natürliche eutrophe Seen
  • LRT 6430: Feuchte Hochstaudenfluren
  • LRT 6440: Brenndolden-Auenwiesen
  • LRT 9160: Subatlantischer oder mitteleuropäischer Stieleichenwald oder Eichen-Hainbuchenwald
  • LRT 9190: Alte bodensaure Eichenwälder

Aktuelles

Ansprechpartnerin

Katinka Münch (Presse-und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. 03 31 / 97 16 48 78
E-Mail schreiben

Gebietssteckbrief

Stand: Juli 2019. Druck: beidseitig, an kurzer Kante spiegeln.

Nach oben