lifeSandrasen: Binnendüne Waltersberge

Binnendüne Waltersberge

Natura 2000-Managementplanung


(A. Herrmann)

Allgemeines

  • Größe: 27 ha
  • FFH-Landesnummer: 429

Gebietsbeschreibung

Das Gebiet Binnendünne Waltersberge ist ein weitgehend gehölzarmer, offener Teil eines größeren Binnendünenkomplexes mit charakteristischen Silbergras- und Grasnelkenfluren, Schafschwingelrasen, thermophilen Säumen sowie Flechten-Kiefernwäldern. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 27 Hektar. Vor allem der LRT 2330 mit 11,9 ha kennzeichnet das Gebiet.

Geschützte Lebensraumtypen

  • 2310 Binnendüne mit Heiden
  • 2330 Dünen mit offenen Grasflächen
  • 6120* Trockene kalkreiche Sandrasen
  • 91T0 Mitteleuropäische Flechten-Kiefernwälder

* prioritärer Lebensraumtyp/oder Art, es besteht eine besondere Verantwortung für ihre Erhaltung in der EU

Download-Bereich

Zugangsdaten für passwortgeschützte Downloads sind unter Angabe der gewünschten Datei bei sita.deeg@naturschutzfonds.de erhältlich.

(N. Hirsch)

Aktuelles

Ansprechpartner

Ulrich Schröder
Tel. 03 31 / 97 16 48 93
E-Mail schreiben

LIFE-Sandrasen

In diesem Projekt war die Stiftung ebenfalls in dem Natura 2000-Gebiet aktiv:
www.sandrasen.de

Nach oben