lifeSandrasen: Parforceheide

Parforceheide

Natura 2000- Managementplanung

Foto: Frank Meyer (RANA)

Allgemeines

  • Größe: 256 ha
  • Status: Managementplan fertig gestell
  • FFH-Landesnummer: 645
  • Zuständiges Planungsbüro: UBC - Umweltvorhaben in Brandenburg Consult GmbH

Managementplan

Die Planung ist für dieses Gebiet abgeschlossen. Der Managementplan wird auf den Seiten des Landesamtes für Umwelt Brandenburg zum Download bereitgestellt: zum Managementplan

Gebietsbeschreibung

Das FFH-Gebiet Parforceheide umfasst die letzten, in Folge früherer militärischer Nutzung, noch offenen Bereiche der Parforceheide mit Sandtrockenrasen und Heiden sowie angrenzende Waldbeständen. Die Parforcejagden, die seit dem 16. und 17. Jahrhundert an den europäischen Höfen betrieben wurden, gaben der Parforceheide den Namen.

Tier- und Pflanzenarten

  • Säugetiere: Kleine Bartfledermaus, Großer Abendsegler, Breitflügelfledermaus, Wasserfledermaus, Zwergfledermaus, Fransenfledermaus, Braunes Langohr, Zweifarbfledermaus
  • Mollusken: Weinbergschnecke
  • Amphibien & Reptilien: Moorfrosch, Kleiner Wasserfrosch, Zauneidechse
  • Wertgebene Pflanzenarten: Keulen-Bärlapp

Lebensräume

  • LRT 2310: Trockene Sandheiden
  • LRT 2330: Dünen mit offenen Grasflächen
  • LRT 9190: Alte bodensaure Eichenwälder

Aktuelles

Ansprechpartnerin

Katinka Münch (Presse-und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. 03 31 / 97 16 48 78
E-Mail schreiben

Gebietssteckbrief

Stand 2020. Druck: beidseitig, an kurzer Kante spiegeln.

Nach oben