lifeSandrasen: Schlatbach

Schlatbach

Natura 2000-Managementplanung


Allgemeines

  • Größe: 128 ha
  • FFH-Landesnummer: 14
  • Zuständiges Planungsbüro:

Gebietsbeschreibung

Das Gebiet Schlatbach ist ein nicht melioriertes Fließgewässer mit bachbegleitenden Quell-Erlenwäldern, alten bodensauren Eichenwäldern, feuchten Hochstaudenfluren und mageren Flachland-Mähwiesen. Die Fläche des Gebietes beträgt 127 ha und ist ein Lebensraum für zahlreiche wassergebundene Arten wie Fischotter, Westgroppe und Kleine Flussmuschel.

Geschützte Tier- und Pflanzenarten (Auswahl)

Tiere:
  • Fische:Bachneunauge, Westgroppe
  • Säugetiere: Fischotter
  • Wirbellose:Kleine Flussmuschel, Bauchige Windelschnecke

Geschützte Lebensraumtypen

  • 3260 Fluss der planaren Stufe
  • 6430 Hochstaudenfluren
  • 6510 Magere Flachlandmähwiesen
  • 9190 Alte Bodensaure Eichenwälder
  • 91E0*Auenwälder

Aktuelles

Ansprechpartner

Florian Grübler
Tel. 03 31 / 97 16 48 70
E-Mail schreiben

Nach oben