lifeSandrasen: Koppelberge Altgalow (Westteil)

Koppelberge Altgalow (Westteil)

Natura 2000- Managementplanung

Foto: Ninett Hirsch

Allgemeines

  • Größe: 2,8 ha
  • Status: Managementplan abgeschlossen
  • FFH-Landesnummer: 616
  • Zuständiges Planungsbüro: Planungsgemeinschaft Szamatolski / Peschel / Hofmann

Managementplan

Die Planung für dieses Gebiet ist abgeschlossen. Der Managementplan wird auf den Seiten des Landesamtes für Umwelt Brandenburg zum Download bereitgestellt: zum Managementplan

Gebietsbeschreibung

Das FFH-Gebiet Koppelberg Altgalow (Westteil) befindet sich an den ostexponierten kalkreichen Oderhängen zwischen Stolpe und Criewen. Dabei ist der Koppelberg eine kuppige Erhebung mit etwa 50 m über dem Meeresspiegel und weist noch einige Fragmente eines Subpannonischen Steppentrockenrasens (LRT 6240) auf, welche Zeugnis der historischen Nutzung durch Wanderschäferei sind. Hier kommen noch charakteristische Trockenrasenarten wie Gelbe Sommerwurz, Aufrechter Ziest, Kartäuser-Nelke, Wiesen-Salbei oder Kleine Wiesenraute vor, die aber aufgrund von Gehölzaufwuchs und fehlender Pflege in ihrem Bestand gefährdet sind.

Tier- und Pflanzenarten

  • Mollusken: Gestreifte Heideschnecke und Wulstige Kornschnecke
  • Pflanzenarten: Gelbe Sommerwurz, Kartäuser-Nelke, Aufrechter Ziest, Wiesen-Salbei, Kleine Wiesenraute

Lebensräume

  • LRT 6240: Subpannonische Steppen-Trockenrasen (Festucetalia vallesiacae)*

* prioritärer Lebensraumtyp

Aktuelles

Ansprechpartnerin

Katinka Münch (Presse-und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. 03 31 / 97 16 48 78
E-Mail schreiben

Gebietssteckbrief

Fotos und Informationen rund um das Gebiet im A4 Format zum Ausdrucken:

Nach oben