Natura 2000 in Brandenburg: Prierow bei Golßen

Im Bild sieht man einen Stieleichen-Hainbuchen Wald. Buschwindröschen wachsen am Waldboden.

Prierow bei Golßen

Auf einen Blick

Projekt: Managementplan abgeschlossen
Laufzeit: 2016–2019
Größe des FFH-Gebietes: rund 56,5 Hektar 
Geschützte Arten und Lebensraumtypen (Auswahl): 

  • Tiere: Eremit, Grasfrosch, Weinbergschnecke
  • Pflanzen: Leberblümchen, Gewöhnliche Schuppenwurz, Echtes Weißmoos, Vielblütige Weißwurz, Sumpf-Lappenfarn, Feldulme
  • Lebensraumtypen: Feuchte Hochstaudenfluren, Subatlantischer oder mitteleuropäischer Stieleichenwald oder Eichen-Hainbuchenwald, Auenwälder

Aktuelles

Infomaterial

Link zum Managementplan des LfU: FFH-Gebiet Prierow bei Golßen

 

Gebietssteckbrief hier öffnen

Nach oben