Natura 2000 in Brandenburg: Urstromtal bei Golßen

Im Bild zu sehen ist die Dahme im Urstromtal bei Golßen. Einige Teichrosenblätter wachsen nahe des Uferbereichs.

Urstromtal bei Golßen

Auf einen Blick

Projekt: Managementplan abgeschlossen
Laufzeit: 2016–2020
Größe des FFH-Gebietes: rund 433 Hektar 
Geschützte Arten und Lebensraumtypen (Auswahl): 

  • Tiere: Biber, Fischotter, Mopsfledermaus
  • Pflanzen: Goldstern, Drachenwurz, Einbeere
  • Lebensraumtypen: Auenwälder, Flüsse der planaren bis montanen Stufe, subatlantischer oder mitteleuropäischer Stieleichenwald

Aktuelles

Infomaterial

Link zum Managementplan des LfU: FFH-Gebiet Urstromtal bei Golßen

 

Gebietssteckbrief hier öffnen

Pressefotos

Fotos zur Verwendung in der Presse unter Angabe der Fotografen:

Mopsfledermaus - von Dietmar Nill
Urstromtal bei Golßen - von Katinka Münch

Nach oben