lifeSandrasen: Westmarkscheide-Mariensumpf

Westmarkscheide-Mariensumpf

Natura 2000- Managementplanung

Foto: Frank Meyer (RANA)


Allgemeines

  • Größe: 23 ha
  • Status: Managementplanung abgeschlossen
  • FFH-Landesnummer: 380
  • Zuständiges Planungsbüro: Planungsgemeinschaft
    ecostrat und lutra

Managementplan

Die Planung für dieses Gebiet ist abgeschlossen. Der Managementplan wird auf den Seiten des Landesamtes für Umwelt Brandenburg zum Download bereitgestellt: zum Managementplan

Gebietsbeschreibung

Das Gebiet ist als ehemaliges Tagebaugebiet vollständig anthropogen überprägt. Durch die Anpflanzung von Robinie und Kiefer (sowie durch deren Naturverjüngung ) ist ein erhöhter Nährstoffeintrag in den Boden zu verzeichnen. Die früher hier vorhandenen Trockenrasen und Sandheiden wurden bis auf kleine Reste entweder durch Überschirmung mit Bäumen oder Überwachsen verdrängt. Das oligo- bis mesotrophe Restgewässer ist bereits stark verlandet.

Aktuelles

Ansprechpartnerin

Sita Deeg (Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. 03 31 / 97 16 48 86
E-Mail schreiben

Nach oben