Natura 2000 in Brandenburg: Beesenberg

BeesenbergNatura 2000-Managementplanung


Allgemeines

  • Größe: 87 ha
  • FFH-Landesnummer: 575

Gebietsbeschreibung

Der Beesenberg am Ostrand des Uckertales im Landkreis Uckermark ist einer der bedeutendste Quellmoor-Komplexe mit nährstoffarmen Kalkniedermooren in Norddeutschland. Im südlichen Teil befinden sich vor allem Grünlandgesellschaften mit vereinzelten Moorgehölzen. Der nördliche Teil ist geprägt durch Pfeifengraswiesen und feuchten Hochstaudenfluren. Als Anhang II Arten kommen die Bauchige und Schmale Windelschnecke und als Anhang IV Pflanzenart die Sumpf-Engelwurz vor.

Geschützte Tier- und Pflanzenarten (Auswahl)

Tiere:
  • Wirbellose: Schmal- und Bauchige Windelschnecke
Pflanzen:
  • Sumpf-Engelwurz

Geschützte Lebensraumtypen

  • 6410 Pfeifengraswiese
  • 6430 Feuchte Hochstaudenfluren
  • 7230 Kalkreiche Niedermoore

Aktuelles

Ansprechpartner

Julia Leidholdt
Tel. 03 31 / 97 16 48 82
E-Mail schreiben

Download-Bereich

Zugangsdaten für passwortgeschützte Downloads sind unter Angabe der gewünschten Datei bei sita.deeg@naturschutzfonds.de erhältlich.

Nach oben