Natura 2000 in Brandenburg: Wernsdorfer See

Im Foto sind zahlreiche weiße Seerosen auf dem Wernsdorfer See zu sehen. Im Hintergrund befindet sich ein Wald.

Wernsdorfer See

Auf einen Blick

Projekt: Managementplan abgeschlossen
Laufzeit: 2017–2020
Größe des FFH-Gebietes: rund 119 Hektar 
Geschützte Arten und Lebensraumtypen (Auswahl): 

  • Tiere: Skabiosen-Scheckenfalter, Großer Feuerfalter, Trauerseeschwalbe
  • Pflanzen: Sand-Grasnelke, Großer Klappertopf, Schwarzschopf-Segge
  • Lebensraumtypen: Dünen mit offenen Grasflächen, Natürliche eutrophe Seen, Magere Flachland-Mähwiesen

Aktuelles

Infomaterial

Link zum Managementplan des LfU: FFH-Gebiet Wernsdorfer See

 

Gebietssteckbrief hier öffnen

Trauerseeschwalben

Aus Geldauflagen konnte die Stiftung NaturSchtuzFonds Brandenburg Nisthilfen für Trauerseeschwalben auf dem Wernsdorfer See schaffen. Mehr Infos hier.

Nach oben