Natura 2000 in Brandenburg: Schweinert

Im Bild ist ein Laubwald zu sehen. Der Fokus liegt auf einem Baum in Vordergrund, der ausladende Wurzeln aufweist. Das Laub des vergangenen Herbstes ist am Waldboden erkennbar.

Schweinert

Auf einen Blick

Projekt: Managementplan abgeschlossen
Laufzeit: 2016–2019
Größe des FFH-Gebietes: rund 110 Hektar 
Geschützte Arten und Lebensraumtypen (Auswahl): 

  • Tiere: Biber, Fischotter, Großes Mausohr
  • Pflanzen: Flutender Schwaden, Wasserfeder, Froschbiss, Sumpf-Platterbse, Alpen-Laichkraut, Gras-Laichkraut, Flutender Wasserhahnenfuß
  • Lebensraumtypen: Flüsse der planaren bis montanen Stufe, Feuchte Hochstaudenfluren, Magere Flachland-Mähwiesen, Alte bodensaure Eichenwälder

Aktuelles

Infomaterial

Link zum Managementplan des LfU: FFH-Gebiet Schweinert

 

Gebietssteckbrief hier öffnen

Nach oben